Saltar al contenido principal

Wärmetauscher

Serien- und kundenspezifische Wärmetauscher für jede Anwendung

LE / LK

HFKW | CO2 |  Wasser | Sole

  • Qualitäts-Wärmetauscher hergestellt in Deutschland
  • Hochleistungswärmeaustauscher für maximale Leistung pro m²
  • Thermodynamische Auslegung mittels eigener Auslegungs- Software
  • 100% maßgefertigt mit garantiert kurzer Lieferzeit
  • Individual-Wärmetauscherbau auch für Losgröße 1

 

ANFRAGEN                  KALKULIEREN

Maßgefertigte Wärmetauscher für Ihre anlagenspezifische Anforderung

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir maßgefertigte Wärmetauscher für Ihre kältetechnischen Anforderungen. Entweder serienmäßig oder anlagenspezifisch als Systemlösung.
Egal ob es um Anforderungen an Kältemittel, Energieeffizienz, Korrosionsschutz, Materialkombinationen, verschiedenen Lamellenabständen sowie optimierten Rohr- und Lamellen-Geometrien geht, Walter Roller bietet mit seiner breit gefächerten Produktpalette an Wärmetauschern für jeden Leistungsbereich und jeden Anwendungsfall in der Kältetechnik die optimale Lösung.
Selbst bei extremen klimatischen Verhältnissen stellen unsere Wärmetauscher ihre Leistung und Zuverlässigkeit täglich unter Beweis.

Wärmetauscher-Typen

Diese Bautypen stehen Ihnen zur Verfügung

Direktverdampfer

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten unterschiedlicherster Kälte- und Klimaanwendungen mit nahezu allen Kältemitteln

Verflüssiger

werden überall da eingesetzt, wo mittels Kältemitteln Wärme an die Umgebungsluft abgeführt werden soll

Lufterhitzer

kommen in verschiedenen Einbauvarianten zu Heiz- oder Lüftungszwecken zum Einsatz und nutzen Warmwasser oder Sole (PWW) 

Luftkühler

werden häufig in der Klimatisierung und Luftentfeuchtung eingesetzt und nutzen Pumpenkaltwasser- oder Sole (PKW) als Kreislauf-Medium

Kreislaufverbundsystem

Passend zueinander ausgelegte Zu- und Abluftwärmetauscher, die bis zu 80 % Wärme rückgewinnen können

Mehrkreis-Wärmetauscher

werden so gebaut, dass die Kreisläufe verzahnt oder parallel geschaltet in einem Wärmetauscherblock angelegt sind. Sehr beliebt bei eingeschränkten Platzverhältnissen, Teillastanforderungen oder als Redundanz-Lösung

Wärmetauscher in Sonderbauform

für kundenspezifische Einsatzzwecke (Bauweise z.B. dreiseitig, vierseitig, rund/zylindrisch)

Eigenschaften

Alle Produktvorteile auf einen Blick

Allgemein

  • Leistungsspektrum: von kleinsten Leistungen für Elektronikschaltkästen unter 100W bis zu Industriewärmetauschern über 1MW
  • Temperaturbereich: -198°C bis +150 ˚C
  • Wärmetauscherblock für Betriebsdruck 16 bar / 80 bar bei Hochdruckkältemittel (CO2/R744)
  • Kernrohre aus Kupfer CuDHP mit starker Wandung in Ø 9,5, 10, 12 und 15mm
  • Lamellenabstände möglich: 2,0 / 2,5 / 3 / 4 / 4,5 / 6 / 7 / 8 / 10 / 12 mm (andere auf Anfrage)
  • Kernrohr mit glatter oder berippter Innenoberflächen-Struktur

 

Anschlüsse

  • Verteil- Sammelrohre aus Kupfer
  • Kältemittelverteiler aus Messing
  • Lötstutzen, Gewindenippel oder Flansche entsprechend der Betriebsart (andere auf Anfrage)
  • Entlüftunganschlüsse
  • Entleerungsanschlüsse
  • Sonderanschlüsse auf Anfrage

 

Qualitäts- u. Druckprüfung

  • Verwendung von Qualitäts-Kupferrohr vorrangig deutscher Hersteller
  • Umlenkbogen aus Qualitäts-Kupferrohr mit Wandstärke 0,6 - 1,5 mm deutscher Hersteller
  • Herstellung gemäß Druckgeräterichtlinie 2014/68/EUG und EN 378
  • Druckprüfung der Geräte für Wasser/Sole: 18 bar Überdruck
  • Druckprüfung der Geräte für Kältemittel: 27,5 bar Überdruck
  • Druckprüfung der Geräte für Hochdruck-Kältemittel: < 27,5 bis 115 bar Überdruck
  • Alle Geräte werden einer genauen Qualitäts-Ausgangskontrolle unterzogen
  • Sonderprüfungen bei Einsatz brennbarer Kältemittel

 

Inspektion & Reinigung

  • Glatte Lamellenoberflächen zur Vermeidung von Verschmutzungen und für erleichterte Reinigung
  • Lamellendicke für große Stabilität bei Reinigungsvorgängen
  • Robuste Konstruktion für verwindungsfreie Einbringung
  • Schutzfüllung (getrockneter Luft) bei Wärmetauscher mit Kältemittelanwendung

 

Korrosionsschutz-Arten

Die Wärmetauscher können in einer Vielzahl an Korrosionsschutz-Arten ausgestattet werden

Korrorionsbeständige Aluminium (AlFe1,5Mn)

Lamelle ist bei Roller Standard und kann langfristig bei leicht aggressiver Umgebungsluft eingesetzt werden

AlMg3-Lamelle

ist gut geeignet für den Einsatz in leicht alkalischen Atmosphären in Industrieanwendungen

Kupferlamelle

bietet einen erhöhten Schutz bei ausgewählten Umgebungsbedingungen, z.B. in Seenähe oder in der Baustoffverarbeitung

Hydrophile Lamellen

Diese Beschichtung bietet einen guten Schutz in feuchten Atmosphären (z.b. besprühte Wärmetauscher) und unterstützen den Kondensatabfluss

Goldlack-Lamelle (Epoxy)

ist eine vinylbasierende Epoxidharz-Beschichtung und bietet einen erhöhten Schutz gegen leicht aggressive Stoffe, wie Reinigungsmittel, Essig,.., und unterstützt eine vereinfachte Reinigung

2-Komponenten-Lack

mit gleichmäßiger Beschichtung der ganzen Lamelle bietet einen hervoragenden Schutz gegen aggressive Atmosphäre

Verzinntes Kupferrohr

bietet durch eine zusätzliche Zinnschicht einen ergänzenden Schutz gegen Korrosion des Kupfer-Kernrohrs

Weitere Korrosionsschutz-Möglichkeiten

  • Pulverbeschichtung  mit gleichmäßiger Beschichtung der ganzen Lamelle bietet einen hervoragenden Schutz gegen aggressive Atmosphäre 
  • Rahmen, Deck-, End- und Bodenbleche aus Aluminium, Edelstahl und Kupfer
  • Rahmenteile können mit 2-Komponenten-Lack beschichtet werden

Verfügbares Zubehör

Verfügbares Zubehör

  • Entleerungs- / Entlüftungsanschluss
  • Gewindenippel-flachdichtend
  • Vorschweißflansch
  • Losflansch in Edelstahl
  • Victaulic Schnellkupplungen
  • Elektrische Block-Abtauheizung
  • Edelstahlrahmen für Geräteeinbau
  • Vielzahl an Kreislaufunterteilungen möglich
  • Rahmen in Sonderausführung
  • Weitere Sonderausführungen auf Anfrage

Referenzen

Trocknung - LE/LK - Mälzerei

Die Trocknung von Lebensmittel setzt viel Know-how voraus. Auch an die Anlagentechnik der Wärmetauscher, wenn es um die Materialauswahl, Konstruktion und Rohrgeometrie für einen optimierten Wärmeübertrag geht. Für die Erweiterung und Modernisierung zweier neuen Darren einer großen Mälzerei mit Standort Bremen hat Roller 12 Wärmetauscher (6 je Darre) mit einer Leistung von je ca. 1700 kW geliefert.  Gesamtleistung 20 MW.

AplicaciónMälzerei
DirecciónBremen / Deutschland
FluidWasser
ProductoLE - Wärmetauscher

Tiefkälte-Testkammer - LE/LK - F. Zaugg

Um die Qualität und Widerstandsfähigkeit von Materialien zu gewährleisten sind Tests unter extremen Bedingungen notwendig. Für die Aufrechterhaltung von -60°C Raumtemperatur dieser Tiefkälte-Testkammer wurde vom Anlagenbauer, der Firma F. Zaugg AG Kälte und Klima, ein spezielles zweistufiges Roller-Direktverdampfer Register für Kaskadenbetrieb eingesetzt. Dabei wird die Testkammer zunächst über den ersten Kreislauf mit R449a auf -20°C abgekühlt. Bei Erreichen dieses Temperatur-Werts schaltet sich der zweite Kreislauf mit dem Tiefkühlkältemittel R23 zu und der erste Kreislauf kühlt nun den Kaskaden-Kondensator für den Tieftemperaturkreislauf. Um die Verdampfungstemperatur von -66°C im zweiten Kreislauf zuverlässig zu generieren sind die Anforderungen hinsichtlich der Beschaffenheit des Verdampfer-Registers sowie die thermodynamischen Anforderungen sehr speziell. In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden konnte auch in diesem Projekt eine optimal passende Lösung gefunden werden.

AplicaciónUmweltsimulation
DirecciónSchweiz / Thun
FluidR449a / R23
ProductoLE / LK

Schockfrosten - LK - Advansor

In diesem Fleischverarbeitenden Betrieb wird das vortemperierte Fleisch per Schockfrosten in sehr kurzer Zeit auf unter -18°C tiefgefroren. Beim Schockfrosten spielen eine große Kälteleistung und Luftmenge mit hoher externer Pressung eine entscheidende Rolle. Bei dieser mit CO2 betriebener Anlage vertraute der Anlagenbauer auf die langjährige Erfahrung in der Auslegung und den Bau von Roller Wärmetauschern vom Typ LK.

AplicaciónSchockfrosten
DirecciónGRAO / Spanien
FluidCO2
ProductoLK - Wärmetauscher

Gewässerproben - LK - PMC Markgröningen

Die Fa. PMC aus Markgröningen baut spezielle Kühlaggregate, die in autarken Gewässerproben-Schränken ohne externe Stromversorgung mit 24 V Batteriebetrieb laufen. Da die zu kühlenden Gewässerproben unterschiedlich korrosiv wirken können, sind die Spezial-Wärmetauscher von Roller aus verzinnten Kupferrohren und der Roller Goldlacklamelle gefertigt.

AplicaciónUmweltsimulation
DirecciónMarkgröningen / Deutschland
Fluid
ProductoLK 280/3/3/2,5

Produktdokumentation

Technische Daten

Alle wichtigen technischen Daten

Rohrsystem-Kennung   2/6 3/7 4/8 5/9 10/11
Rohrsystem   versetzt fluchtend versetzt fluchtend fluchtend
    25 x 21,65 mm 35 x 35 mm 40 x 35 mm 50 x 50 mm 35 x 35 mm
Rohrprofil   glatt o. innenberippt glatt o. innenberippt glatt o. innenberippt glatt o. innenberippt glatt o. innenberippt
Rohrreihen   2 - 12 1 - 20 1 - 20 (bis 12 aus 1-Stück) 1 - 20 1 - 20
Rohrdurchmesser   10 mm 12 mm 15 mm 15 mm 9,5 mm
Rohrwandstärke   0,4 mm 0,4 oder 0,6 mm 0,4 oder 1,0 mm 0,4 oder 1,0 mm 0,35 oder 0,7 mm
Lamellenstärke Aluminium 0,2 - 0,25 mm 0,2 - 0,3 mm 0,2 - 0,3 mm 0,2 - 0,3 mm 0,2 - 0,3 mm
  Alu mit Goldlack 0,2 mm 0,2 mm 0,2 mm 0,2 mm 0,2 mm
  Alu mit Hydrophile 0,2 mm 0,2 mm 0,2 mm 0,2 mm 0,2 mm
  AlMg3 - 0,2 mm 0,2 mm 0,2 mm -
  Kupfer 0,2 mm 0,2 mm 0,15 - 0,2 mm 0,2 mm 0,2 mm
Lamellenabstand   2/2,5/3/4/4,5 mm 2/2,5/3/4/4,5/6/7 mm 2/2,5/3/4/4,5/5/7 mm 4/4,5/6/7/8/10 mm *** 2/2,5/3/4/4,5/6/7/10 mm***
Berippte Länge   80 - 3.200 mm 200 - 4.100 mm* 200 - 4.100 mm* 200 - 4.100 mm* 80 - 3.200 mm
Berippte Höhe   75 - 1.900 mm 105 - 2.400 mm** 120 - 2.400 mm** 100 - 2.400 mm** 105 - 2.400 mm**
Berippte Tiefe   44 - 260 mm 35 - 700 mm 37 - 700 mm 50 - 1000 mm 35 - 700 mm
Temperaturbereich   -198 °C bis 150°C -198 °C bis 150°C -198 °C bis 150°C -198 °C bis 150°C -198 °C bis 150°C
    * bis 8.000 mm ** bis 2.700 mm *** 12 mm auf Anfrage    

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir beraten Sie kompetent und umfassend!

Jetzt konkret anfragen!


ralph.heller@walterroller.de
Tel.: +49 (0) 7156 / 2001-50

 

sven.koethe@walterroller.de
Tel.: +49 (0) 7156 / 2001-32